Handpressendrucke Dresden | Handpressendrucke

Handpressendrucke Dresden

Workshops für Originaldruckgrafik
In Zusammenarbeit mit dem Kupferstich-Kabinett Dresden, der Galerie Ursula Walter und der Hochschule für Bildende Künste Dresden schreibt die Landeshauptstadt Dresden regelmäßig die Teilnahme an Workshops aus. Ziel ist es dabei den handgemachten druckgrafischen Abzug – mittels materialbasierter originaldruckgrafischer Verfahren realisiert – als künstlerische Ausdrucksform zu fördern.

Der scheinbare Widerspruch von handgemachter und konzeptueller Kunst führte zu einer unsinnigen Vernachlässigung des Arbeitens mit Auge und Hand – besonders im Umgang mit Originaldruckgrafik wird das sichtbar.

Als Maßstab für eine Wertschätzung des Erfahrungsschatzes von grafischen Techniken sollte nicht allein das hochwertige Ergebnis dienen, vielmehr ist die Rückwirkung aus dem Dialog mit dem Material, die Ausstrahlung des Prozesses selbst auf die Künstlerinnen und Künstler und letztlich auf die Kunst von nicht hoch genug zu schätzender Bedeutung. Bei dieser intensiven Arbeit in der Druckwerkstatt besteht auch eine große Chance im sozialen Kontakt und fachlichen Austausch untereinander.

Während der Workshops ist selbständiges freies Arbeiten an Arbeitsplätzen der Grafikwerkstatt Dresden in den Techniken Radierung, Steindruck, Hochdruck, Handsatz, Algrafie, Layout möglich. Es besteht professionelle Unterstützung durch drei Mitarbeiter der Grafikwerkstatt und einen erfahrenen Gast-Drucker bei der Umsetzung der Arbeiten.